HERZLICH WILLKOMMEN

in der Ev. Andreägemeinde in Stuttgart-Bad Cannstatt

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Ihre Evangelische Andreägemeinde
in Stuttgart-Bad Cannstatt

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde alle

SOMMERPREDIGTREIHE

Während der Sommerpredigtreihe halten die Pfarrerinnen und Pfarrer des Dekanats Bad Cannstatt Gottesdienste zum Thema "Freiheit" in verschiedenen Kirchen des Dekanats. Eine Übersicht über die Termine, Themen und Pfarrerinnen finden Sie --> hier In der Wichern- und der Andreägemeinde finden...

mehr

ANDREÄKIRCHE IM FERNSEHEN

Der Gottesdienst in der Andreäkirche am 24. Juli 2016 mit Prälat Ulrich Mack, Pfarrer Martin Staib und Pfarrer Olaf Creß anlässlich des Jubiläums "60 Jahre Andreäkirche" wird für das Kirchenfernsehen aufgezeichnet. Im Folgenden informieren wir Sie über die Sendetermine:

mehr

TOGETHER - Sonntagnachmittage gemeinsam verbringen

Es kann gut tun, außerhalb von Schule, Beruf, .. Kontakte und Gemeinschaft auch innerhalb der Gemeinde zu pflegen. TOGETHER ist ein gemeinsamer E-Mail-Verteiler für kurzfristige Absprachen zu gemeinsamem Sonntagnachmittag-Programm. Eine kurze Mail an andreaegemeinde@t-online.de reicht, um in den...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Tag der Schöpfung

    Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Baden-Württemberg lädt am Freitag, 2. September, zum Tag der Schöpfung auf der Landesgartenschau in Öhringen ein.

    mehr

  • Ein Stück Normalität

    Eine Delegation syrischer Christen aus Homs besuchte heute die Kirchenleitung der Evangelischen Landeskirche in Stuttgart und berichtete über die aktuelle Lage in dieser Region.

    mehr

  • Ein Beitrag zur Integration

    15 Flüchtlinge absolvieren derzeit über die Diakonie Württemberg ihren Freiwilligendienst. Elf weitere geflüchtete Menschen beginnen im September. Sie leisten damit freiwillige gemeinnützige Arbeit gegen ein geringes Taschengeld.

    mehr