Konfirmandenunterricht

Zum Konfirmandenunterricht sind alle Jugendlichen eingeladen, die zu Beginn in der 7. Klasse sind. Der Unterricht startet einmal im Jahr nach den Pfingstferien und findet dann ein Jahr lang jeden Mittwoch (außer in den Ferien) im Gemeindehaus statt. 

Den Konfirmandenunterricht gestaltet Pfarrer Martin Staib zusammen mit einer weiteren Person aus der Gemeinde.  

Zusätzlich zum normalen Unterricht stehen folgende Punkte auf dem Programm eines Konfirmandenjahres:

  • Sammlung für das Müttergenesungswerk
  • Mitwirkung bei der Kleidersammlung für die Diakonie Stetten
  • Mitwirkung bei der Spielstraße am Gemeindefest
  • Konfirmandenfreizeit im Herbst
  • Ausflug in den Klettergarten des Jugendwerks
  • Mitwirkung beim Essen ohne Kohle
  • Mitwirkung im Heilig Abend Gottesdienst
  • Mithilfe bei der Tannenbaumaktion
  • evtl. Mitarbeit bei der Kinderbibelwoche nach Ostern
  • einige interessante Exkursionen

Vor Beginn eines Konfirmandenjahres gibt es im März oder April einen Informationsabend. Den Termin entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Gemeindebrief

Den Abschluss des Konfirmandenjahres bildet die Konfirmation (Ende April/Anfang Mai). Am Samstag davor findet das Konfirmandenabendmahl statt.

Ansprechpartner: Pfarrer Martin Staib